Angehörige von sterbenden Menschen begleiten

Bei der Pflege und Betreuung von sterbenden Menschen zeigt sich oft, dass auch Angehörige Bedürfnisse nach Unterstützung signalisieren, z.B. in Form von Hilflosigkeit oder Unzufriedenheit mit der Pflege. Auch bei ihnen läuft ein emotionaler Prozess ab. Es geht dabei um eine sehr persönliche Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte in Bezug auf die Beziehung zum sterbenden Angehörigen und der eigenen Endlichkeit. Gleichzeitig möchten sie den Sterbenden unterstützen. Wenn es Pflegenden gelingt, diese Prozesse offen und ohne eigene Wertungen zu erkennen und zu akzeptieren, können sie für das ganze Bezugsnetz und für den Sterbenden eine grosse Unterstützung sein. Ziele Die Teilnehmenden lernen • wie sie Angehörige von schwerkranken und sterbenden Patienten menschlich unterstützen können • ihren Fokus bewusst auch auf die Angehörigen auszuweiten, und sie erfahren dadurch eine persönliche Bereicherung ihrer Aufgaben
Daten: 
25. Nov 19
Zeiten: 
09.00-12.00/13.30-16.30 Uhr
Geeignet für: 
Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung, betroffene Privatpersonen

Kontakt und Anmeldung

SRK Kanton St. Gallen, Postfach 559, Marktplatz 24, 9004 St. Gallen / Tel. 071 227 99 66

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

St. Gallen