Auszeichnung der Carl Stürm Stiftung

Regionalstelle vom SRK Kanton St.Gallen gewinnt Preis

Regionalleiterin Kathrin Gabathuler und Fahrdienstleiterin Claudia Stein mit dem Preis.
Wir gratulieren der Regionalstelle Rorschach & Rheintal zur Auszeichnung der Carl Stürm Stiftung. Gewidmet wird der Preis den Freiwilligen in der Region, welche sich mit viel Herzblut für das SRK Kanton St.Gallen engagieren.

Am Freitagabend, 27.11.2020, wurde im Carmen-Würth-Saal in Rorschach zum 16. Mal der Carl Stürm Preis verliehen. Unter den zwölf ausgezeichneten Organisationen im Pflege- und Betreuungsbereich gehört auch die Regionalstelle Rorschach-Rheintal des Schweizerischen Roten Kreuz Kanton St.Gallen. 

Wir freuen uns sehr über diese ehrenvolle Auszeichnung und widmen den Preis den Rotkreuz-Freiwilligen in der Region Rorschach-Rheintal. Sie machen es möglich, dass sich das SRK für die Menschen in der Region einsetzen kann. 

Die 2004 gegründete Carl Stürm Stiftung der Unternehmerfamilie Stürm honoriert jährlich mit einem oder mehreren Preisen Engagements zugunsten der Region Rorschach. Wie bei der Preis Entgegennahme erwähnt, wird dieser Betrag zu Gunsten von unserem nächsten Freiwilligenanlass eingesetzt.

Wer sich gerne ausführlicher über diesen Anlass oder die Carl Stürm Stiftung informieren möchte, kann dies unter www.carl-stuerm-stiftung.ch.