Neuer Zertifikatslehrgang

Begleitung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung

Betreuung und Begleitung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung
Der Zertifikatslehrgang "Begleitung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung" kann als Fortbildung besucht werden.
Menschen mit psychischer Beeinträchtigung benötigen spezifische Pflege und Begleitung. Mit dem neuen Zertifikatslehrgang vertiefen Sie Ihr Fachwissen über psychiatrische Krankheitsbilder und den kompetenten Umgang mit den Betroffenen.

Für das Erlangen des Zertifikats «Pflegehelfer/-in SRK - Begleitung von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung» müssen alle Pflichtmodule und mindestens 1 Wahlpflichtmodul innert 5 Jahren absolviert werden.

Pflichtmodul

  • Psychische Beeinträchtigung - Betroffene pflegen und begleiten (Es wird empfohlen mit diesem Modul zu beginnen.)
  • Sensibler Umgang mit Menschen mit einer Suchtproblematik
  • Depression und Suizidalität in der Pflege von älteren Menschen
  • Begleitung von Menschen mit Psychosen und Schizophrenie
  • Begleitung von Menschen mit Angststörungen, Zwangserkrankungen und Essstörungen
  • Begleitung von Menschen mit Persönlichkeitsstörungen
  • Ethik in der Pflege
  • Gesunder Umgang mit sich selbst

Wahlpflichtfächer

  • Angehörige von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung begleiten
  • Humor und Lachen als Kompetenz im Pflegealltag
  • Biografie

Zielgruppe

  • Pflegehelfer/-innen SRK und Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung

Spezielles

  • Dieses Angebot wird vom Ostschweizer Forum für Psychische Gesundheit unterstützt.

Anmeldung

  • Wenden Sie sich bitte an die Administration Bildung für weitere Informationen.

Zertifikatslehrgang Pflegehelfer/-in SRK Psychische Beeinträchtigung

  • Freie Plätze verfügbar
  • Wenige Plätze verfügbar
  • Ausgebucht
  • Durchführung garantiert