Faszination „Aromapflege“ im Langzeitbereich und der Palliative Care

In der Betreuung und Begleitung von Menschen in der Langzeitpflege und in palliativen Situationen bieten ätherische Öle, Wickel und Kräutertees einen grossen Schatz an individueller Unterstützung. Sie als Fachperson in der Pflege, haben mit diesen sanften Methoden die Möglichkeit das Wohlbefinden der betreuten Personen zu stärken und bei Symptomen, im Kontext ihrer Kompetenz gezielt Linderungen herbeizuführen. Diese Fortbildung vermittelt Ihnen das nötige Wissen und die Sicherheit für den Umgang mit diesen Heilmethoden.  

Die Teilnehmenden lernen   

  • ausgewählte ätherischen Öle, Wickel- und Teeanwendungen kennen
  • die Wirkungsweise, einen verantwortungsvollen Umgang und Kontraindikationen von ätherischen Ölen, Wickel - und Teeanwendungen zu verstehen
  • abzuleiten und zu erkennen, bei welchen Symptomen welche Anwendungsmöglichkeiten und Unterstützung sie bieten können
  • ihre Kompetenzen in der Anwendung von ätherischen Ölen, Wickeln und Kräutertees einzuschätzen
  • die Bedeutung der Selbstfürsorge in diesem Bereich kennen
Daten: 
23.02.2022
Zeiten: 

9.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30

Geeignet für: 

Pflegehelfer-/innen SRK, Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung, Pflegende Angehörige

Kontakt und Anmeldung

Sylvia Suter

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

St.Gallen