Gesunder Umgang mit sich selbst

Die Anforderungen an Leistung, Flexibilität und Veränderungsbereitschaft steigen. Daraus können sich belastende Situationen ergeben. Um langfristig motiviert, gesund und zufrieden zu sein, gilt es, die eigene Balance aktiv zu gestalten. Das Erkennen, Fördern und Einsetzen der eigenen Stärken und Kompetenzen hilft, die eigene Gesundheit wirksam zu unterstützen. In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie Sie Stress und Überforderung frühzeitig erkennen. Sie entwickeln Strategien und Methoden, wie Sie konstruktiv mit Belastungen und hohen Anforderungen umgehen können. So gelingt es, gleichzeitig einem Burnout vorbeugen.   Die Teilnehmenden lernen • die Entstehung von Stress und seinen Folgen zu verstehen • Auslöser belastender Situationen zu erkennen • die Begriffe Empowerment, Ressourcen und Resilienz zu nutzen • die eigenen Stärken und Kompetenzen einzuordnen und Überlegungen zur Stärkung und Förderung der eigenen Gesundheit abzuleiten • Strategien und Methoden zur Stressbewältigung und Psychohygiene zu entwickeln
Daten: 
12.11.2021
Zeiten: 
9.00 - 12.00 / 13.30 - 16.30
Geeignet für: 
Pflegehelfer/-innen SRK und weitere Mitarbeitende aus Pflege und Betreuung

Kontakt und Anmeldung

SRK Kanton St.Gallen, Marktplatz 24, 9000 St.Gallen

Kursstatus

keine garantierte durchführung
Freie Plätze

Kursort

St.Gallen